Schamanische Seelenheilkunde

 

Wenn wir in alten Mustern verharren, körperlich oder seelisch leiden, wenn wir nach Veränderungen streben und den Weg dorthin nicht finden, begeben wir uns auf die Suche nach einem Weg der Heilung.

 

Gerade in Situationen, die uns im Leben stark fordern, in Krisen oder beim Verlust eines geliebten Menschen, wird unsere Wahrnehmung oft sehr fein. Wir können erkennen, dass es jenseits der Alltagswirklichkeit noch andere Bewusstseinsebenen gibt, denen wir im Alltag oft wenig Raum geben.

 

Wer sich auf den Weg begibt, diese anderen, neben der Alltagswirklichkeit existierenden Ebenen und Welten zu erkunden, lernt sich selbst, die Welt und all das, was existiert, näher kennen.

 

Erkrankungen und Disharmonien, unter denen wir in unserem Leben häufig leiden, existieren zunächst auf der feinstofflichen Ebene (z. B. Blockade, Über- und Unterfunktionen). Über das schamanische Arbeiten erschließen sich Wege, Disharmonien aufzulösen.

 

Im Bereich der Seele ist es wesentlich, die Wurzeln und Hintergründe einer Erkrankung zu erkennen, und dort eine energetische, mentale oder emotionale Wende einzuleiten. Auf der feinstofflichen Ebene wird sie verankert. Die Auswirkung wird auf der Ebene der Alltagswirklichkeit spürbar.

 

Über die schamanische Seelenheilkunde können wir unsere eigene Seele nähren, unsere Lebensaufgabe finden und alte Verhinderungen, die der Verwirklichung unseres Potentials im Weg stehen, in neue, eigene Kraft auflösen.

 

Methodenset

  • Schamanische Reisen

  • Schattenarbeit

  • Energetische Körperarbeit (Chakrenbalance, Lösen feinstofflicher Blockaden)

  • Rituale (Reinigungs-, Lösungs-, Schutz-, Initiationsrituale)

  • Mantik (Befragung des Unbewußten mit Orakeltechniken)

  • Rituelles Drama (ähnlich einer Aufstellung, jedoch dynamischer)

 

Preise

60 min       70 €

90 min     100 €

© Wicapi 2015

  • w-facebook